Nächste Messe: Heimtiermesse Hannover (05. bis 07. Februar 2016) + Gewinnspiel

Hallo Ihr Lieben,

die erste Messe des Jahres steht an: Vom 05. bis 07. Februar findet in Hannover die Heimtiermesse statt. Die Heimtiermesse Hannover ist die Messe dieses Veranstalters, die aquaristisch am Meisten zu bieten hat, was sie eigentlich jedes Jahr zu einem interessanten Treffpunkt für die Szene macht.

Die Messe findet als Teil der abf, einer Freizeitmesse mit verschiedensten Themen, statt und füllt dort eine Messehalle, in der dann alles zum Thema Hund, Katze, Nager, Vögel, Aquaristik und Terraristik untergebracht ist.

Ich erzähle Euch jetzt einfach mal, was uns Aquarianer dort erwartet:

Highlights:

Wie auch in den letzten Jahren gibt es, trotz neuem Veranstalter, auch dieses Jahr wieder ein paar vivaristische Highlights:

Das Garnelenchampionat ist jedes
Jahr in Hannover eines der
aquaristischen Highlights.

Beim Garnelenchampionat gibt es, nicht nur für Garnelenfreunde, eine bunte Auswahl an schönen Tieren in möglichst optimal gezüchteter Farbform etc. zu sehen. Hier können sich auch Nicht-Garnelenkenner einen guten Überblick über die verschiedensten Arten und Farben machen.

Fans der optisch ansprechenden Aquarieneinrichtung können sich neue Ideen bei der Präsentation des diesjährigen Aquascaping-Wettbewerbes holen.

Live beim Scapen für den Contest
dabei sein: #HannoverScape2016
und auf der Schneckenfarm-Facebookseite.

Anders als beim, aus den letzten Jahren bekannten, The art of the planted aquarium-Contest, sind die Aquarien auf der Messe bereits fertig eingerichtet. Die zehn Teilnehmer des Hannover Scape 2016 richten im Vorfeld ein Fluval Vue Aquarium ein und stellen das fertige Ergebnis auf der Aktionsfläche aus.
Wer Interesse an der Dokumentation im Vorfeld hat, findet auf der Schneckenfarm-Facebookseite übrigens die Dokumentation von Teilnehmer Sascha Hoyer, der Euch fleißig immer neue Fotos zeigt und Euch so teilhaben lässt. 🙂

Die Terrascaping WM bietet
Live-Scaping auf höchstem Niveau.

Wer eher auf Live-Scaping steht, der ist bei der Terrascaping Weltmeisterschaft bestens bedient. Auch wenn ich mehr am Wasser hänge, muss ich schon zugeben, dass es wirklich ganz spannend ist, den Jungs und Mädels da beim Arbeiten zuzusehen. Live-Scaping finde ich persönlich ohnehin immer spannend und die Ergebnisse können sich wirklich sehen lassen – soviel weiß ich aus dem letzten Jahr. 🙂 Wenn Ihr also da seid, solltet Ihr in jedem Fall mal an dieser Aktionsfläche ein wenig stehen bleiben.

Aussteller

Große Namen wie Fluval sind dieses
Jahr nur wenige auf der Messe
vertreten.

Ein Blick in die Ausstellerliste verrät, dass es dieses Jahr zwar auf der Messe schon genug zu sehen gibt, man aber auf einige große Hersteller und andere Shops, die sonst auf Messen fast schon zum „Inventar“ gehören, verzichten muss.
Mit JBL, Hagen/Fluval/Econlux und Juwel sind schon alle „Großen“ genannt. Dabei verkaufen JBL und Juwel über das Futterhaus Laatzen und Hagen/Fluval/Econlux über Aquarium Tonndorf, die auch noch Tropica und Dupla mit auf dem Stand vertreten.

Bei Frank Schenk von garnelen-direkt.de
gibt es Wirbellose und Zubehör.

Wer nach Aquarienbewohnern gucken möchte, der hat die Wahl zwischen Fisch & Heim/garnelen-direkt.de und der Zierfischzucht Schau. Fisch & Heim ist übrigens einer meiner Stammdealer und hat neben Wirbellosen auch immer einiges an Zubehör dabei. 🙂 Bei ihm auf dem Stand findet Ihr auch das hochwertige Futter von Peters-Laden/Cologne Shrimp Food – und der hat was Neues für Euch mit, seid gespannt 😉

Wer sich lieber „an Land“ orientiert, sollte sich mal bei The Pet Factory umschauen, die wirklich so ziemlich alles an Wirbellosen Terrarienbewohnern mithaben werden.
Den Stand selbst habe ich mir erst Ende letzen Jahres bei Zoo Zajac angesehen. Ich für meinen Teil war natürlich von den Schnecken begeistert, Martin und sein Team haben aber noch jede Menge anderes mit 😉

Wasserpflanzen bekommt Ihr, außer den oben genannten Tropica Pflanzen, noch von der Aquarienpflanzengärtnerei Krause.

Der Dähne Verlag sorgt für ein
umfangreiches Literatur-Angebot.

Literatur aller Art (Magazine, Fachbücher, Unterhaltung) findet Ihr, wie jedes Jahr, auf dem Stand des Dähne Verlag. Hier könnt Ihr euch übrigens auch von Comiczeichner Thoddy Euer Buch signieren lassen.

Abgerundet wird der Ausstellerbereich in der Aquaristik noch von Back to Nature 3D-Rückwänden, die Ihr aktuell von Oliver Knott kennen dürftet, und dem Stand des VDA.

Vielleicht findet man hier und da noch ein/zwei kleine Ecken an Aquaristikzubehör, aber im Großen und Ganzen ist es das schon an Ausstellern im Aquaristikbereich.

Workshops und Vorträge

Vorträge auf der Heimtiermesse in
Hannover (hier 2015 mit Oliver
Knott) sind immer informativ und
gut besucht.

Die Heimtiermesse in Hannover bietet eigentlich jedes Jahr immer zahlreiche interessante Vorträge und Workshops im Bereich Aquaristik. So gab es in den letzten Jahren immer eine bunte Mischung aus u. a. den Themen Tiere, Biotope, Pflanzen, Specials (Reisen u. ä.).

Für dieses Jahr ist das genaue Programm für Vorträge und Workshops bislang leider noch nicht veröffentlicht, allerdings weiß ich von zwei Programmpunkten, die in der Qualität nahtlos an die der vergangenen Jahre anknüpfen dürften und auf die ich mich jetzt schon sehr freue:

Live-Einrichtung eines Garnlenen-Biotopaquariums

Biotop-Scaper Benjamin Hamann wird live beim Garnelenchampionat ein Garnelen-Biotopaquarium einrichten, Euch erklären, wodrauf bei einem solchen Projekt zu achten ist und Eure Fragen dazu beantworten.
Nach Fertigstellung wird das Aquarium dann, bis Messeende, beim Garnelenchampionat zu sehen sein. 

Chris Lukhaup berichtet über seine Reise nach Papua

Chris Lukhaup (hier 2015) erzählt
in Hannover über seine Reise nach Papua.

Chris Lukhaup (Dennerle), der gerade noch in West Papua unterwegs ist, wird seine wirklich tollen Bilder und Filme von dieser Reise mit nach Hannover bringen und uns dort von seiner Reise berichten.
Wer Chris‘ Vorträge kennt, weiß, dass sich jede Minute, die man dort verbringt, lohnt – nicht nur wegen seiner hochwertigen Aufnahmen sondern auch durch seine lockere, einmalige Art zu erzählen, die einen ganz nah ans Geschehen holt. 🙂

Ich finde, dass zumindest diese beiden Vorträge schonmal Lust auf mehr machen und deutlich zeigen, dass das Vortragsprogramm auch in diesem Jahr wieder sehr interessant sein wird.

Sobald ich hier weitere und genauere Infos habe, informiere ich Euch natürlich.

Meine Einschätzung

Ich denke, dass die Heimtiermesse in Hannover, trotz neuem Veranstalter, nichts an Wert für die Aquaristik verliert. Zwar sind vergleichsweise wenige Aussteller da, wer aber im letzten Jahr vor Ort war, weiß, dass das nicht nur am Veranstalterwechsel liegt, auch wenn manches Wegbleiben vielleicht der unsicheren Situation im Vorfeld geschuldet ist.
Wer nur auf die Messe geht, um dort ein möglichst großes Angebot an Schnäppchen zu finden, wird vermutlich enttäuscht werden, da die Vielfalt in unserem Bereich nicht all zu groß sein dürfte.
Wer die Messe allerdings als Event sieht und Lust hat, auch das Angebot an Vorträgen zu nutzen und sich ein wenige mit den Ausstellungen (Aquascaping, Garnelen, Terrascaping) zu beschäftigen, der dürfte zufriedengestellt werden.
Wenn Ihr Euch dann auf der Messe vielleicht noch mit Anderen verabredet – Messen sind irgendwie ja auch immer ein guter Anlass sich zu treffen – dann denke ich, fahrt Ihr ganz erfüllt nach Hause.

Ich für meinen Teil freue mich auf viele bekannte Gesichter, neue Kontakte, auf tolle Gespräche und auf viele Infos, die ich für Euch mitbringe. Und natürlich freue ich mich auch auf Euch, wenn Ihr da seid 😉

Short-Infos:

Für alle, die sich jetzt für die Heimtiermesse in Hannover interessieren stelle ich hier nochmal die wichtigsten Infos zusammen:

Wann? 

Freitag, 05. bis Sonntag, 07. Februar 2016

Wo? 

Messegeländer Hannover, 30521 Hannover, Halle 23

Öffnungszeiten: 

Freitag bis Sonntag, jeweils 10 bis 18 Uhr

Eintrittspreise (Tagesticket):

  • Erwachsene: 13,– Euro
  • Ermäßigt: 12,– Euro (Schüler (bis 18 J.), Studenten, Senioren (ab 65 J.), Gruppen
    (ab 10 P./p.P.)
  • Jugendliche (13–17 J.) : 6,– Euro
  • Kinder (bis 12 J.) : frei (in Begleitung von Erwachsenen)
  • Nachmittagsticket: 6,– Euro (ab 15 Uhr)
  • Parken:
  • Direkt am Messegelände befinden sich ausreichend Parkplätze. Die Parkgebühr beträgt 5,– Euro pro Tag.

(Die Angaben sind so von der Website des Veranstalters übernommen und können natürlich Irrtümer enthalten. Bitte informiert Euch für endgültige Preisangaben beim Veranstalter selbst. Danke 🙂 )

    Sonstiges:

    Mit den Tickets seid Ihr berechtigt, die gesamte abf zu besuchen, nicht nur die Heimtiermesse.
    Wenn Ihr Hunde habt, dürft Ihr diese mitbringen. Bitte denkt dann an den gültigen Impfausweis (Tollwutimpfung) des Tieres und dass Ihr die Hunde anleinen müsst.

    Freut Ihr Euch auf die Messe? Ist was für Euch dabei? Was denkt Ihr?
    Schreibt mir Eure Meinung einfach in die Kommentare, ich freue mich drauf! 🙂

    Gewinnspiel

     Wie immer kommt das Beste zum Schluss 😉
    Ihr habt Lust darauf bekommen, die Messe zu besuchen und Ihr möchtet die 13 Euro lieber für Eure Tiere als für den Eintritt ausgeben? Dann habt Ihr Glück:

    Mit freundlicher Unterstützung von The Supreme Group, munichfashion.company GmbH (vielen lieben Dank dafür!! 🙂 ) könnt Ihr auf meiner Facebookseite ab heute 3 x 2 Eintrittskarten für die Heimtiermesse in Hannover gewinnen.

    Die Teilnahmebedingungen findet Ihr dort, sobald ich das Gewinnspiel, im Laufe des heutigen Tages, auf der Seite online geschaltet habe. Schaut einfach vorbei und macht mit! Ich drück Euch die Daumen! 🙂

    Liebe Grüße

    Anja

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *